Sprüche zum Buch

Wenn du das Buch liest, dann wirst du Sprüche* oder Sätze entdecken, die dich zum Nachdenken anregen. Ich habe dir hier ein paar davon zusammengetragen und vermerkt in welchem Kapitel du die Stellen findest.

Vorsatz (zu Stress & Ungeduld)
»Gegen Stress helfen keine Medikamente.«

Der Anfang
»Nur was bleibt, ist nachhaltig in uns verankert.«

Achtsamkeit & Bewusstsein
»Die wichtigste Zeit ist heute. Die wichtigste Zeit ist Jetzt und Hier. Deshalb findest du Antworten selten in der Vergangenheit oder in der Zukunft.«

Veränderung & Gewohnheiten
»Wenn man etwas nicht will, dann findet man immer einen Weg, es nicht zu tun, da es für uns viel bequemer ist, alles so zu lassen, wie es gerade ist.«
»Eine andere Sichtweise ist der Beginn zur Veränderung.«
»Du hast immer die Gelegenheit, damit anzufangen, nach und nach zu dem Menschen zu werden, der du sein willst. Deshalb triff jeden Tag bewusst die Entscheidung, was Hier und Jetzt in deinem Leben geschehen soll.«

Glück & Freude
»Du wirst erst glücklich sein, wenn du aufhörst, glücklich werden zu wollen.«
»Beginne jetzt damit, glücklich zu sein und warte nicht darauf, bis du irgendein Ziel erreichst, bei dem du denkst, dass du erst dann glücklich sein kannst.«
»Glück ist ein dauerhafter Zustand und die Summe der kleinen Glücklichkeiten, die sich jeden Tag ereignen.«
»Das wahre Glück findest du nur in dir selbst und nicht außerhalb von dir.«

Vergleichen & Neid
»Jeder schaut nach rechts, nach links und nach oben – nie nach unten.«
»Als Belohnung, immer vorne dabei zu sein, erhoffen wir uns die Anerkennung und die Liebe zu erhalten, die wir suchen.«
»Wenn wir das, was wir haben, ständig abwerten und das von anderen aufwerten, dann kann nur das Gefühl der Unzufriedenheit entstehen.«
»Lenke deine Energie auf das, was du erreichen möchtest und verschwende sie nicht damit, darauf zu schauen, was andere erreicht haben.«

Verzicht & Genügsamkeit
»Je weniger du besitzt, umso reicher, freier und zufriedener bist du.«
»Orientiere dich nicht an Besitz und Reichtum, denn selten hat wirklicher Reichtum etwas mit materiellen Dingen zu tun.«
»Wer materiell reich ist, kann in Wirklichkeit sehr arm sein.«

Gelassenheit & Loslassen
»Gelassenheit bedeutet: Mit einem inneren Lächeln ruhig zu bleiben – in jeder Situation.«
»Selten sind die Dinge so wichtig, wie sie scheinen oder wie es dich die anderen glauben lassen wollen.«

Liebe & Vertrauen
»An die Liebe dürfen keine Bedingungen, Hoffnungen, Erwartungen von Gegenleistungen geknüpft sein, da sie sonst eher einer Geschäftsbeziehung gleicht.«
»Der beste Vertrag nützt nichts, wenn die Person, die dahinter steht, nicht vertrauenswürdig ist.«
»Hab keine Angst, dein Vertrauen in andere zu setzen, aber erkenne, wenn dir jemand Böses will.«
»Wahre Liebe schenkt Vertrauen, kommt von Herzen und überwindet Krisen.«

Angst & Sorgen
»Es gibt Menschen, die so sehr Angst davor haben, ihr Leben zu verlieren, dass sie aus lauter Angst davor ihr Leben verloren haben.«
»Wenn Angst im Spiel ist, dann werden Wahrscheinlichkeiten schnell zur Nebensache.«

Selbstvertrauen & Selbstliebe
»Wenn etwas für andere nicht möglich ist, heißt das noch lange nicht, dass es auch für dich unmöglich ist.«
»Die Veränderung beginnt, wenn man weiß, wer man ist, anstatt ein Bild vor Augen zu haben, wer man gerne sein möchte.«
»Es spielt keine Rolle, was du bisher getan oder geleistet hast oder welchen Weg du gegangen bist, es ist einzig und alleine wichtig, was du jetzt tust.«
»Habe Geduld und Vertrauen in dich selbst, dann kommt alles von selbst, wenn die Zeit reif dafür ist.«
»Lerne wer du bist, erachte dich als wertvoll und habe Respekt vor dir, denn dann ist es nicht mehr wichtig, was andere von dir denken und du kannst das machen, wozu du Lust hast und endlich du selbst sein.«
»Jeder darf sich erlauben, Fehler zu machen, denn wenn wir glauben, dass wir etwas richtig machen, dann kann auch nichts falsch daran sein.«

Akzeptanz & Wertschätzung
»Um ein Leben in gegenseitigem Respekt und Anerkennung zu führen, ist das Ziel, andere(s) zu akzeptieren, anstatt nur zu tolerieren.«
»Wir müssen nicht das über Bord werfen, wovon wir überzeugt sind, wir müssen aber das Recht einräumen, andere Ansichten als die unseren zuzulassen.«
»Warte nicht damit, den Menschen, die dir etwas bedeuten, zu sagen, dass sie etwas Besonderes sind – dass sie wichtig in deinem Leben sind. Jetzt ist immer der richtige Zeitpunkt für Wertschätzung und Anerkennung.«

Hoffnung & Mut
»Vieles, was wir sehen, ist aus der Hoffnung heraus entstanden, denn sie gibt uns den Mut zu handeln, die Kraft immer weiter zu machen und nie aufzugeben.«
»Es kann sich aus allem, und sei es auf den ersten Blick noch so aussichtslos, eine neue Aufgabe mit neuen Möglichkeiten und Chancen eröffnen. Man muss nur den Mut dazu haben, das zu ändern, was man ändern kann, die Herausforderung annehmen und dabei nicht aufgeben, auch wenn man zwischendurch Rückschläge erleidet.«
»Verschwende deine Kraft nicht unnötig damit, etwas verändern zu wollen, was sowieso nicht veränderbar ist.«

Stress & Ungeduld
»Lieber geduldig, stetig und entspannt, anstatt kurz, schnell und stressig.«
»Alles braucht seine Zeit und man schafft auch nicht mehr unter Stress, man ist danach nur abgeschlagener und kommt nicht zur Ruhe.«
»Gegen Stress helfen keine Medikamente, sondern nur ein achtsamer Umgang mit sich selbst.«
»Einfach mal nichts machen, als lauter unnötige Aktionen, die jetzt zu keiner Veränderung und zu keinem Ergebnis führen.«

Gesundheit & Stärke
»Um besser zu verstehen, was uns krank macht, ist es wichtig zu wissen, was uns gesund bleiben lässt.«
»Gesundheit ist immer ganzheitlich zu sehen als Zusammenspiel zwischen Körper, Gedanken (Geist) und Unterbewusstsein (Seele).«

Natur & Freiheit
»Alles, was wir sehen, verdanken wir der Natur. Aus diesem Grund dürfen wir es nicht zulassen, dass so etwas Einzigartiges in den Hintergrund tritt und zur Selbstverständlichkeit wird.«
»In der Natur fühlen wir uns frei, da hier alles ohne Zwang passiert – ganz von alleine.«

Wut & Vergebung
»Lerne zu verzeihen, zu vergeben und loszulassen, denn dann wirst du wieder frei sein und in Frieden mit dir leben können.«

Leben & Lebenszeit
»Lebe im Hier und Jetzt – was auch bedeutet: Habe Zeit im Hier und Jetzt
»Wenn wir unsere Zeit mit Dingen verbringen, deren Zeit erst noch kommt oder deren Zeit schon längst abgelaufen ist, dann fehlt uns diese für Dinge, die jetzt um uns herum geschehen.«
»Wenn etwas für uns die richtige Priorität hat, dann haben wir immer Zeit dafür.«
»Du bist der Autor deines Lebens und du bestimmst die Inhalte und die Dauer der Abschnitte in deinem Leben. Jede Lebensphase ist lebenswert und hat ihre Zeit.«

Vergänglichkeit & Trauer
»Wenn wir sterben, lassen wir alles zurück und es geht an den Nächsten über, also gehört es am Ende niemandem.«
»Es ist die Liebe, die es uns ermöglicht, den Verlust zu akzeptieren und mit der Trauer abzuschließen, denn die Liebe ist stärker als die Trauer.«
»Alles ist endlich, nichts ist ewig, deshalb nutze die Zeit, die dir bleibt«

Selbsterkenntnis & Weisheit
»Erst wenn wir wissen, wer wir sind, dann wissen wir auch, was wir wollen und welche Ziele (Wünsche) wir haben, ansonsten läuft man ziel- und planlos durchs Leben.«
»Der Weg zur inneren Zufriedenheit ist, positiv, glücklich und gelassen auf unser Leben zu blicken, in Zukunft besonnen zu handeln, wissen, worauf es ankommt und bestrebt sein, unser eigenes Wohlbefinden und das der anderen zu verbessern.«

Das Ende
»Nur du alleine bestimmst, wie die Realität zwischen deinem Anfang und deinem Ende aussieht.«
»Egal wie lange die Reise dauert, wir stehen stets am Anfang – auch am Ende.«

Nachsatz (zu Gelassenheit & Loslassen)
»Gelassenheit ist ein dauerhafter Zustand.«

Welcher Spruch oder Satz aus dem Buch gefällt dir am besten? Schreib es mir.

*Ich habe alle Sprüche recherchiert und keine Übereinstimmungen zu bereits existierenden Sprüchen gefunden. Solltest du einen Spruch entdecken den es schon gibt, dann schreibe mir doch bitte, sodass ich den Namen des Urhebers dahinter schreiben kann.

  • Slider (1).jpeg
  • Slider (61).jpeg
  • Slider (9).jpeg
  • Slider (22).jpeg
  • Slider (39).jpeg
  • Slider (28).jpeg
  • Slider (8).jpeg
  • Slider (7).jpeg
  • Slider (12).jpeg
  • Slider (50).jpeg
  • Slider (34).jpeg
  • Slider (43).jpeg
  • Slider (53).jpeg
  • Slider (20).jpeg
  • Slider (5).jpeg
  • Slider (11).jpeg
  • Slider (33).jpeg
  • Slider (4).jpeg
  • Slider (17).jpeg
  • Slider (52).jpeg
  • Slider (2).jpeg
  • Slider (19).jpeg
  • Slider (18).jpeg
  • Slider (60).jpeg
  • Slider (30).jpeg
  • Slider (48).jpeg
  • Slider (35).jpeg
  • Slider (31).jpeg
  • Slider (13).jpeg
  • Slider (47).jpeg
  • Slider (24).jpeg
  • Slider (23).jpeg
  • Slider (59).jpeg
  • Slider (27).jpeg
  • Slider (44).jpeg
  • Slider (41).jpeg
  • Slider (51).jpeg
  • Slider (3).jpeg
  • Slider (14).jpeg
  • Slider (46).jpeg
  • Slider (54).jpeg
  • Slider (49).jpeg
  • Slider (56).jpeg
  • Slider (10).jpeg
  • Slider (37).jpeg
  • Slider (62).jpeg
  • Slider (42).jpeg
  • Slider (45).jpeg
  • Slider (38).jpeg